Herzlichen Glückwunsch!

Die Jahreshauptversammlung hat am 11. Oktober 2021 einen neuen Vorstand gewählt. Dem neuen Vorstand gehören an: Dr. Uta Neidhardt (Vorsitzende), Dr. Alexander Kästner (Stellvertreter), Dieter Hoefer (Schatzmeister), Hans-Peter Lühr, Dr. Romy Donath, Lisa-Marie Eberharter, Prof. Thomas Kübler (Beisitzer). Die Geschäftsführerin Frau Dr. Caroline Förster gehört dem Vorstand qua Amt an. Als Kassenprüfer wurden gewählt: Ekkehardt Müller, Stephan Baumann, Michael Kunze (Stellvertreter).

Ebenfalls wurden umfangreiche Satzungsänderungen beschlossen. 

 

(Von links nach rechts: Dr. Uta Neidhardt, Hans-Peter Lühr, Dr. Caroline Förster, Dieter Hoefer, Dr. Alexander Kästner, Lisa-Marie Eberharter, Ekkehardt Müller; nicht im Bild: Dr. Romy Donath, Prof. Thomas Kübler, Dr. Stephan Baumann und Michael Kunze, Foto: Hans-Martin Behrisch).

_____________________________________________________________________________

Dresdner Heft 147: "(un)Sichtbare Frauen in der Dresdner Stadtgeschichte" erschienen

Das aktuelle Dresdner Heft stellt Frauen in der Stadtgeschichte in den Mittelpunkt. Es geht nicht nur um einzelne Persönlichkeiten, sondern auch um den Kontext ihres Wirkens. Malerinnen, Künstlerinnen, Pflegerinnen – das Wirkungsfeld erscheint auf die vermeintlich weiblichen Rollenkategorien begrenzt, aber genau an diesen Stellen werden auch Chancen im Leben der Protagonistinnen deutlich. Sie erhalten das Heft im Buchhandel oder bei uns in der Geschäftsstelle. 

Inhaltsverzeichnis

 

_____________________________________________________________________________

 

Montag, den 10. November 2021, 19:30 Uhr: "Ich habe den Text geändert, doch am Inhalt kein Jota." Erich Kästner als Selbstherausgeber und die Philologie: Das Blaue Buch 

Abendvortrag mit Professor Sven Hanuschek (LMU München)

Ort: Mauersberger-Saal im Haus an der Kreuzkirche, An der Kreuzkirche 6, 01067 Dresden

Eine Veranstaltung des Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde in Kooperation mit dem Sächsischen Staatsarchiv, dem Stadtmuseum Dresden, dem Erich Kästner Haus für Literatur und dem Dresdner Geschichtsverein.

 

_____________________________________________________________________________

 

Dienstag, den 30. November 2021, 19 Uhr: „Unendlich feines Tongefühl“ Ernst von Schuch-Abend mit Vortrag und Musik. Anlässlich des 175. Geburtstag des Dirigenten 

Es erklingen Lieder von Gustav Mahler, Richard Strauss und Richard Wagner.

Ort: Konzertsaal der Hochschule für Musik, Wettiner Platz/Schützengasse

Der Eintritt ist frei.

Eine Veranstaltung des Dresdner Geschichtsvereins e. V., der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber und der Familienstiftung Ernst Edler von Schuch Dresden.

 

 


Jahresabonnement der DRESDNER HEFTE ab 2021

Seit Januar 2020 beträgt der Einzelpreis der DRESDNER HEFTE 7 €. Für 2021 müssen wir daher eine Anpassung des Jahresbeitrag für unsere Abonnenten vornehmen müssen. Der neue Abo-Preis beträgt jetzt 30 €, darin enthalten sind vier Ausgaben pro Jahr der DRESDNER HEFTE und die Versandkosten. Sie sind noch nicht Abonnent? Dann bestellen Sie jetzt hier.

Abo-Bestellung

 


Werden Sie jetzt Mitglied im Verein!

Als Mitglied im Dresdner Geschichtsverein e.V. unterstützen Sie unsere Arbeit zur Stadtgeschichte und kommen selbst in den Genuss zahlreicher Veranstaltungen, wie z.B. Vorträgen, Führungen und Exkursionen. Außerdem beziehen Sie automatisch unsere DRESDNER HEFTE. Die Mitgliedschaft im Verein kostet für Einzelmitglieder 55€ pro Jahr, für Rentner 35€ pro Jahr. Ihr Partner oder Ihre Partnerin kann für 10€ pro Jahr ebenfalls Mitglied werden.

Beitrittserklärung

Satzung

 


Stadtteilgeschichte

Wenn Sie Fragen zur Stadtgeschichte oder zur Geschichte einzelner Stadtteile haben, melden Sie sich gern bei uns! Wir stellen den Kontakt zu Engagierten vor Ort her oder geben Hinweise. Wir freuen uns auch über den Kontakt von Ortschronisten und Initiativen, die im Bereich der Dresdner Stadtgeschichte aktiv sind. Sprechen Sie uns an!


Für Fragen und Anregungen, kontaktieren Sie uns

Büro Dresdner Geschichtsverein e.V.
(im Stadtmuseum Dresden)
Tel. 495 60 74
info@dresdner-geschichtsverein.de